Vermittlung von Auslandskonten durch LCI
Sicherheit vor unbegründeten Kontenpfändungen

LCI-Mitarbeiter sind seit mehr als 10 Jahren als Unternehmensberater für die Transportbranche tätig! Leider erleben wir immer wieder im Rahmen unserer Betriebsberatungen, dass Finanzämter und Behörden Firmenkonten pfänden. Da z.B. ein Steuerbescheid in Deutschland sofort zahlbar ist, egal ob er berechtigt ist oder nicht, müssen Sie ihn erst einmal bezahlen! Zahlen Sie ihn nicht, werden Ihnen umgehend die Geschäftskonten gepfändet!

Natürlich können Sie gegen den Steuerbescheid Einspruch einlegen oder auch klagen, aber weder Einspruch noch Klage haben eine sogenannte „aufschiebende Wirkung“. Meistens erfolgt anschließend noch die Kündigung des Kontos durch die Bank, denn man möchte mit „solchen Firmen“ nichts zu tun haben. Ob Ihre Firma die Folgen einer Pfändung verkraftet oder Sie Ihre Firma vielleicht sogar schließen müssen, interessiert Finanzämter oder Behörden nicht. Das Geld muss beigetrieben werden, notfalls mit der Brechstange!

LCI empfiehlt daher, Bankkonten grundsätzlich nur im Ausland anzulegen! Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema, allerdings aus Gründen der Diskretion und zu Ihrem Schutz nur in persönlichen Gesprächen in einer unserer Geschäftsstellen!

Limited Gründung - Büroservice Existenzgründer Selbstständige - LKW Fahrer Verleih