Gründung einer englischen Limited (GmbH)
(englische Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

LCI ist seit mehr als 13 Jahren als Gründungsagentin für englische Limiteds tätig, welche sie im eigenen „Registered Office“ (offizieller Sitz englischer Gesellschaften) verwaltet. Die Limited ist eine der ältesten Rechtsformen der Welt. Das zugrunde liegende britische Handelsrecht gilt als eines der besten Handelsrechte weltweit. Aus diesem Grund werden Limiteds auch weltweit eingesetzt. Viele Länder nutzen die Limited als eigene Rechtsform, wie z.B. die Türkei mit ihrer türkischen Limited.

Sehr beliebt sind auch treuhändisch gegründete Limiteds, denn sie erlauben den tatsächlichen Gesellschaftern (Eigentümern) absolut anonym zu bleiben. Es ist nicht möglich den “Beneficial Owner“ (tatsächlicher Eigentümer / Nutznießer) zu ermitteln.

LCI gründet Limiteds binnen weniger Stunden!

Gründung einer niederländischen B.V. (GmbH)
(niederländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

LCI ist seit mehr als 13 Jahren als Gründungsagentin tätig. Seit 2004 stehen auch in den Niederlanden Büros zur Verfügung, welche geeignet sind neugegründeten B.V.'s als Betriebsstätte zu dienen. Auch B.V.'s können treuhändisch gegründet werden, was genau wie bei Limiteds den tatsächlichen Gesellschaftern (Eigentümern) ermöglicht absolut anonym zu bleiben. Der jeweilige sogenannte “Beneficial Owner“ (tatsächlicher Eigentümer / Nutz-nießer) kann nicht ermittelt werden.

Eine B.V. kann binnen weniger Tage gegründet werden!

Limited Gründung - Büroservice Existenzgründer Selbstständige - LKW Fahrer Verleih

Gründung einer englischen Limited

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Gründung einer englischen
Limited und werden versuchen, Sie umfassend über Gründungsformalitäten
und Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung und Vermögenssicherung durch
Einsatz einer englischen Limited zu informieren.
Zur Gründung einer Limited werden lediglich die nachfolgenden Unterlagen
bzw. Daten benötigt:

1. Firmenname: Anders als in Deutschland muss der Firmenname nicht mit
dem Firmeninhaber(in) identisch sein. Auch Fantasie-Namen sind zugelassen,
wie z.B. Intertrans Global Enterprises Ltd. oder Nah- und Ferntransporte
Blitzschnell Ltd. oder T.T.B. International Ltd., selbst Zusätze wie Ingenieur,
Doktor oder Professor sind zulässig, lediglich der Zusatz „Limited“ (Ltd.) ist
obligatorisch.

2. Name des Inhabers oder der Inhaberin mit allen Vornamen, Geburtsdatum,
Geburtsort, Geburtsland, Nationalität, Telefonnummer und Adresse (erster
Wohnsitz) sowie eine Kopie des Ausweises mit Vorder- und Rückseite. Der
Inhaber kann auch gleichzeitig als Geschäftsführer bestellt werden.

3. Name des Geschäftsführers oder der Geschäftsführerin
mit allen
Vornamen, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität,
Telefonnummer und Adresse (1. Wohnsitz) sowie eine Kopie des Ausweises
mit Vorder- und Rückseite.

4. Name des Sekretärs oder der Sekretärin
mit allen Vornamen, Geburtsdatum,
Geburtsort, Geburtsland, Nationalität, Telefonnummer und Adresse (1.
Wohnsitz) sowie eine Kopie des Ausweises mit Vorder- und Rückseite. Der
Sekretär oder die Sekretärin sollte nicht Inhaber(in) sein und darf nicht
Geschäftsführer(in) sein.

5. Adresse der geplanten Niederlassung der Limited in Deutschland oder
einem anderen europäischen Land. Diese Angabe ist freiwillig.

6. Tätigkeitsbereich
der Limited (z.B. Transporte, Export/Import etc.). Diese
Angabe ist freiwillig.
Die Ausweiskopien sollten, wegen der Lesbarkeit, nicht per Fax übersandt werden, sondern auf dem Postweg!
Nach englischem Recht ist ein Sekretär oder eine Sekretärin zur Gründung einer
Limited zwingend erforderlich. Diese Tätigkeit kann jeder Bekannter oder
Verwandter von Ihnen übernehmen. Ähnlich einem Trauzeugen bei einer Hochzeit hat der Sekretär oder die Sekretärin keine besondere Funktion, ist aber unumgänglich zur der Gründung einer englischen Limited. Auf Wunsch können
wir einen Sekretär oder eine Sekretärin stellen. Die Kosten belaufen sich jedoch
auf 235,-- EURO jährlich und können eingespart werden.
Die Gründungskosten einschließlich Kosten für die Büroadresse und die steuerliche Abwicklung in England - bei Versteuerung der Limited z.B. in
Deutschland - betragen für das erste Jahr 1.500,-- EURO (MwSt. frei). Für
Büroanschrift und steuerliche Abwicklung in England - bei Versteuerung der
Limited z.B. in Deutschland - fallen dann jährlich Folgekosten in Höhe von
360,-- EURO (MwSt. frei). an. (Alle Preise gemäß z.Z. gültiger Preisliste.)

Das minimale Stammkapital einer Limited beträgt 1,50 EURO !!

Hierzu können wir Sie noch ergänzend telefonisch informieren.
...
Die Komplettkosten für das 1. Jahr in Höhe von 1.500,-- EURO (MwSt. frei)
sind bei Beauftragung zu entrichten!
Nach Geldeingang werden wir die notwendigen Dokumente erstellen und
übersenden. Diese Dokumente müssen dann von Ihnen unterschrieben
zurückgesandt werden.

Die unterschriebenen Unterlagen werden von uns zur Eintragung sofort an die
zuständige britische Behörde (Companies House) gesandt. Die gesamte
Prozedur dauert ab Geldeingang bis zur Eintragung in das englische
Handelsregisterbuch nebst Übersendung der Gründungsurkunde ca. 2-3
Werktage.

Eine Expressgründung dauert nur 1 Stunde!
(Aufpreis 0.-- €)
Die Limited darf selbstständige Niederlassungen gründen!

Die Gebühren für die anschließende Gründung z.B. einer deutschen Niederlassung betragen ca. 20,-- . Die Limited wird in Deutschland von den Behörden wie eine GmbH behandelt und erhält ohne Probleme eine Steuernummer, deutsche Umsatzsteueridentifikationsnummer und eine Betriebsnummer des Arbeitsamtes.
Die Limited kann entweder in Deutschland oder in England versteuern! Hier
bedarf es der weiteren persönlichen Beratung, da bei entsprechender Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen England und Deutschland erhebliche Steuereinsparungen möglich sind. Sollte die Limited in Deutschland oder in einem anderen europäischen Land versteuert werden, so sind die Kosten für die steuerliche Abwicklung in England (z.B. 0-Meldung an das englische Finanzamt, Jahresbericht, Bilanz etc.) in den Folgekosten, wie oben beschrieben, enthalten. In Deutschland muss dann eine ordentliche Buchführung nebst jährlicher Erstellung von Bilanzen vorgenommen werden. In anderen europäischen Ländern sind die jeweilig nationalen Bestimmungen über die Buchführung einzuhalten.

Sollte eine Genehmigung für Ihr Gewerbe erforderlich sein, wie z.B. bei Transporteuren in Deutschland die Gemeinschaftslizenz (gem. GüKG) zur Durchführung internationaler Transporte, so kann diese entweder in England oder in Deutschland oder in einem anderen europäischen Staat beantragt werden. In Deutschland kann die Limited im Bedarfsfalle beim zuständigen

Amtsgericht eine Handelsregisterbuchnummer (HRB-Nummer) beantragen.

Hierzu muss ein ortsansässiger Notar eingeschaltet werden. Die beim Notar
anfallenden Kosten richten sich nach den jeweilig geltenden Gebührensätzen der
Notare.

Diese Kosten sind jedoch gering (ca. 50,-- €), da der Notar keine Neugründung
beurkunden, sondern lediglich ein Antragsverfahren durchführen muss.
Anschließend tritt Ihre LIMITED in der Öffentlichkeit wie eine deutsche
GMBH auf, mit dem GmbH-Zusatz auf Ihren Briefbögen und mit einer
deutschen Handelsregisternummer!

Für das Transportgenehmigungsverfahren benötigen wir übrigens nach Handelsregistereintragung ca. 4-6 Wochen. Es gibt viele interessante Optionen beim Einsatz einer englischen Limited, wie z.B. die Möglichkeit der schnellen

Verlegung des gesamten Betriebes ins benachbarte Ausland. Zu diesem Thema
ist jedoch eine weitere persönliche Beratung notwendig!

Selbstverständlich erledigen wir alle anfallenden Gründungsformalitäten. Wir
benötigen lediglich die unter Punkt 1-6 beschriebenen Daten und Unterlagen.
Sollten ältere Gesellschaften erwünscht sein, bitten wir um entsprechende
Informationen. Bei sofortigem Handlungsbedarf können wir Ihnen bereits
gegründete Limited`s zur Übernahme anbieten.

Abschließend zu Ihrer Information:
Wir können auch Rechtsformen wie z.B.
Limited & Co. KG handelsregisterlich in Deutschland eintragen lassen. Wir
können weiterhin z.B. einrichten, dass Sie Ihre Fahrzeuge in Luxemburg
versteuern und versichern und Ihr Personal über Ihre Niederlassung auf
Teneriffa versteuern und versichern, ihre Fahrzeugdisposition über Ihre deutsche
Niederlassung abwickeln oder ihren Fuhrpark über Ihre Niederlassung in
Tschechien mieten.

Ihre Limited kann problemlos Kontoverbindungen im In- und Ausland
einrichten. Wir helfen Ihnen gerne!
Sollten Sie als Gesellschafter oder Geschäftsführer absolut anonym bleiben
wollen, gründen wir Ihre Gesellschaft mit einem zuverlässigen Treuhänder!
Alle von Logistic Consulting International Ltd. für Transporteure gegründeten LIMITED’s sind im Besitz einer eigenen EU-Genehmigung!
AUF DAS „KNOW HOW“ KOMMT ES EBEN AN!
 
Ihr Team von LCI


Gründung einer niederländischen B.V.

Besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid

Gerne gründen wir Ihnen eine besloten vennootschap met beperkte aansprakelijkheid (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), abgekürzt B.V. oder BV.

Seit dem 1. Oktober 2012 ist eine BV-Gründung sehr einfach zu erwirken. Wir bereiten alle Gründungsformalitäten vor und vereinbaren einen Termin mit unserem Notar in Kerkrade in der Nähe von Aachen (NRW). Dieser fertigt einen Gesellschaftsvertrag (Statuten) an, welcher in niederländischer Sprache erstellt werden muss und welcher die nachfolgenden Positionen beinhalten muss:

  • den Namen der Gesellschaft, der mit B.V. enden oder beginnen muss,
  • Sitz der Gesellschaft,
  • Zweck der Gesellschaft,
  • Höhe des Stammkapitals und Anteile der Gesellschafter und
  • die Bedingungen für die Übertragung von Anteilen.

 

Das gezeichnete Kapital muss nur noch mindestens 0,01 Euro betragen. Wir gründen eine BV immer mit einem Stammkapital in Höhe von 100.-- €!

Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des niederländischen Justizministeriums ist ab dem 01.07.2011 nicht mehr erforderlich.

Als Sitz der Gesellschaft stellen wir Ihnen gerne unsere Büroanlage in Kerkrade (ca. 12 km nördlich von Aachen) zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Button "SERVED OFFICES"!

Wir können Ihre neue B.V. aber auch an einem Ort Ihrer Wahl in den Niederlanden anmelden, falls Sie dort schon über eine geeignete Betriebsstätte verfügen.

Ihr Team von LCI